Kleber und Klebstoff Beratung

Abbinden (Fachbegriff)

Abbinden eines Klebstoffes bezeichnet den Übergang vom flüssigen in den festen Zustand. Dieser Begriff schließt alle möglichen Arten dieses Übergangs ein: Trocknen durch Verdunsten oder > Diffundieren von Lösemittel oder Wasser, Erstarren durch Abkühlen einer Schmelze oder eine chemische Reaktion. Erst durch das Abbinden erreicht der Klebstoff seine innere Festigkeit (> Kohäsion).

Zurück zur Fachbegriffs-Übersicht


Online-Shop für Kleb- und Dichtstoffe

Industriell bewährte High-Tech-Klebstoffe für Heim- und Handwerker und Tipps rund ums Kleben.
Zur Webseite: www.ottozeus.de


Der Klebstoff Spezialist für gewerbliche Verarbeiter

Die Ruderer Klebetechnik GmbH bietet europaweit individuelle und professionelle Lösungen für Klebeverfahren in Industrie und Handwerk.
Zur Webseite: www.ruderer.de