Kleber und Klebstoff Beratung

Wärmefestigkeit (Fachbegriff)

Häufig werden Angaben zur Wärmefestigkeit eines Klebstoffes verlangt oder gemacht. Richtig wäre es, die Wärmefestigkeit einer Verklebung zu bestimmen, denn diese hängt nicht nur vom Klebstoff ab. Was den Fragesteller eigentlich interessiert, ist: Bis zu welcher Temperatur hält denn die Verklebung des Werkstoffes A mit dem Werkstoff B die Belastungen, die bei dem jeweiligen, konkreten Anwendungsfall auftreten können, ohne Schaden für die Verbindung aus? Konkrete Aussagen dazu können nur gemacht werden, wenn für diesen Anwendungsfall Versuche durchgeführt werden oder Praxiserfahrungen mit exakt vergleichbaren Fällen vorliegen. Beim Vergleichen von Anwendungsfällen muss vor allem auch die Vergleichbarkeit der Klebeflächen beachtet werden, weil es besonders auf die Frage der Adhäsion ankommt, deren Temperaturabhängigkeit sehr stark schwanken kann, je nach Werkstoff und Zustand der Klebefläche. Technische Merkblätter enthalten oft Kurven über die Abhängigkeit der Zugscherfestigkeit von der Temperatur. Sie werden mit optimal vorbehandelten Test-Prüfkörpern ermittelt und sind brauchbar für vergleichende Untersuchungen. Diese Werte können aber nicht auf andere Werkstoffe oder Oberflächen übertragen werden.

Zurück zur Fachbegriffs-Übersicht


Online-Shop für Kleb- und Dichtstoffe

Industriell bewährte High-Tech-Klebstoffe für Heim- und Handwerker und Tipps rund ums Kleben.
Zur Webseite: www.ottozeus.de


Der Klebstoff Spezialist für gewerbliche Verarbeiter

Die Ruderer Klebetechnik GmbH bietet europaweit individuelle und professionelle Lösungen für Klebeverfahren in Industrie und Handwerk.
Zur Webseite: www.ruderer.de