Kleber und Klebstoff Beratung

Glas mit Metall kleben

Glas mit Metall kleben

Dieser Anwendungsbereich ist häufig von der Forderung geprägt der Klebstoff sollte nicht sichtbar, also farblos und transparent sein. Da die klebenden Substanzen einer Klebstoffmischung überwiegend eigene, rohstoffbedingte Farben aufweisen, ist die Auswahl an transparenten Klebstoffen sehr eingegrenzt. Bei Verklebungen, in denen der Klebbereich konstruktionsbedingt sichtbar ist, können diese nur mit wenigen geeigneten Klebstoffen durchgeführt werden. Im Ladenbau und der Fertigung von Verkaufsvitrinen arbeitet man häufig mit glasklaren UV-Klebstoffen. Diese speziellen Formulierungen härten nicht durch eine typische chemische Reaktion wie bei 2-K Klebstoffen, sondern durch die Einwirkung von gezielt zugeführtem UV-Licht aus. Hier muss die Formulierung des Klebstoffes mit der Wellenlänge des UV-Lichtes abgestimmt sein.

Konstruktionsbedingt kann mit einer glasklaren Type auf Basis Epoxidharz (EP) für Klebungen von Glas miteinander oder mit blanken Metallen eine gute feste Klebverbindung erzielt werden. Speziell im Bereich kleinstflächiger Klebungen bei Konsumartikeln wie Modeschmuck, Wohnaccessoires, Geschenkartikel usw. kommen glasklare oder schwach opak farbige 2-K Epoxidharz-Kleber und Acrylat-Klebstoffe zum Einsatz. Extrem kleinteilige Klebungen lassen sich auch mit einem Cyanacrylat-Klebstoff durchführen.

In einigen Anwendungsbereichen wie z. B. Wintergartenbau kommen spezielle, glasklare Produkte auf Basis Silikonkautschuk zum Einsatz.

Bei vielen Anwendungen werden die Klebbereiche der Glasflächen mit einer Deck- bzw. Schutzschicht versehen. Diese ist meist schwarz um eine Einwirkung von schädlichem UV-Licht (Sonneneinstrahlung) zu verhindern. Solche Abdeckungen sind meist aus einer dünnen keramischen oder einer Lackschicht. Diese Verfahren erlauben es eigenfarbige Klebstoffe einzusetzen. Beliebt sind hier Hybridklebstoffe (oft schwarz), welche eine elastische Klebefuge ausbilden, um Schwingungen zu dämpfen oder zu absorbieren.

Da dieses klebtechnische Thema viele Eigenheiten aufzeigen kann, sollte hier mit dem Klebstofflieferanten die Anwendung detailliert besprochen werden und gemeinsam ein geeignetes Produkt ausgewählt werden.


Online-Shop für Kleb- und Dichtstoffe

Industriell bewährte High-Tech-Klebstoffe für Heim- und Handwerker und Tipps rund ums Kleben.
Zur Webseite: www.ottozeus.de


Der Klebstoff Spezialist für gewerbliche Verarbeiter

Die Ruderer Klebetechnik GmbH bietet europaweit individuelle und professionelle Lösungen für Klebeverfahren in Industrie und Handwerk.
Zur Webseite: www.ruderer.de